Über mich

Ich bin PostDoc in der Molecular Ecology Gruppe an der Universität Würzburg. Meine Doktorarbeit habe ich als Stipendiat der Graduate School of Life Sciences im Juli 2014 begonnen und im Dezember 2017 abgeschlossen.

Besonders interessiere ich mich für die Entwicklung von Algorithmen, Werkzeugen und Programmen um aus biologischen Daten Erkenntnisse zu gewinnen. Ich helfe dabei mit Hilfe der großen Menge öffentlich verfügbarer Daten einige Geheimnisse der Natur zu entschlüsseln. Ich bin ein Verfechter von Open Source, Open Data, Open Science und reproduzierbarer Wissenschaft. Aktuell liegt mein Fokus auf Genomik und molekularer Biodiversitätsforschung.

Ausbildung

  • PostDoc, Molecular Ecology Gruppe, Universität Würzburg (aktuell)
  • Dr. rer. nat., Life Sciences, Universität Würzburg (2017)
  • BSc, Informatik, Universität Würzburg (2015)
  • MSc, Biologie, Universität Würzburg (2014)
  • BSc, Biologie, Universität Würzburg (2012)

Engagement

Fähigkeiten

  • Software Entwicklung - JavaScript / PHP / HTML
  • Daten Analyse - Perl / R / HPC
  • Bioinformatik - Genomik / Transcriptomik / Phylogenetik / Molekulare Ökologie
  • Sozial - Teamarbeit / Betreuung von Studenten / Projekt Management
  • Interessen - Docker / Algorithmen / Penetration Testing / Machine Learning

Leistungen


  • Stipendien

    • 2014-2017 Stipendiat der Graduate School of Life Sciences (GSLS) Würzburg (Deutsche Exzellenz Initiative)
    • 2012-2014 Deutschlandstipendium (Bundesministerium für Bildung und Forschung, Deutschland)

  • Preise

    • 2015 Preis für ausgezeichnetes Studienleistungen und herausragende Bachelorarbeit (Fakultät für Informatik, Universität Würzburg, Deutschland)
    • 2012 Preis für ausgezeichnete Bachelorarbeit (Fakultät für Biologie, Universität Würzburg, Deutschland)
    • 2008 Siemenspreis für das beste naturwissenschaftliche Abitur (Siemens Stiftung, München, Deutschland)

  • Projekte

    Eine Übersicht meiner Open Source Projekte ist hier zu finden.

Kontakt

markus@ankenbrand.me